Telemetrie Daten: Wie du getrackt wirst, überall wohin du gehst

How Telemetry Data Is Being Used Against You - PRVCY World Insider News

Hallo, ich bin Chris.

Ich bin hier, um Dir bei jedem Schritt Deiner PRVCY-Reise zu helfen.

Wir veröffentlichen Neuigkeiten und Infos, basierend auf unseren Forschungen, um dir zu helfen, die Kontrolle über deine PRVCY zurückzuerlangen!

Intelligente Geräte und das Internet haben dem modernen Menschen viele Annehmlichkeiten beschert. Sie ermöglichen es den Menschen, mit jedem in Verbindung zu treten, unabhängig von Entfernung, Zeit oder Wetter. Die moderne Welt mit ihrer absoluten Digitalisierung von allem hat Annehmlichkeiten gebracht, die sogar die Annehmlichkeiten eines echten Königs vor nur ein paar hundert Jahren übertreffen. Doch all das hat seinen Preis, und der Preis ist die völlige Preisgabe der Privatsphäre! 

Menschen, die paranoid sind, dass die Regierung oder große Unternehmen uns mit Mikrochips ausstatten würden, um jede unserer Bewegungen zu verfolgen, wurden immer als verrückt abgetan. Aber wir leben in einer Welt, in der wir bereitwillig Peilsender in unseren Taschen tragen, wohin wir auch gehen. Das Smartphone ist zum ultimativen Überwachungsinstrument geworden.

 

Was sind Telemetriedaten und wie funktionieren sie?

Das Grundprinzip, nach dem unsere Telefone funktionieren, erfordert eine ständige Verbindung zu den Mobilfunkmasten. Unsere Telefone senden ständig Pings an die Mobilfunkmasten und erhalten Pings zurück. Fast jede Anwendung, die Sie auf Ihrem Smartphone nutzen, benötigt auf die eine oder andere Weise auch Ihre Standortdaten. Wenn Sie online Essen bestellen wollen, muss Ihr Smartphone Ihren aktuellen Standort übermitteln. Wenn Sie die Richtung auf einer Karte sehen wollen, sendet Ihr Smartphone Ihren Standort. 

Das Problem ist inzwischen so groß, dass Anwendungen, von denen Sie denken, dass sie Ihren Standort nicht verfolgen und übermitteln sollten, Ihren Standort verfolgen und an Server in der ganzen Welt senden. Und das Tragische daran ist, dass sie dies mit Ihrer Zustimmung tun. Jedes Mal, wenn Sie eine Anwendung herunterladen und den Nutzungsbedingungen zustimmen, erklären Sie sich mehr oder weniger damit einverstanden, dass sie Ihre Telemetriedaten verwenden. Und so beginnen sie, Ihre Telemetriedaten gegen Sie zu verwenden.

Dabei handelt es sich nicht nur um Standortdaten, sondern es kann praktisch auf alle Telemetriedaten zugegriffen werden, die Ihr Telefon erfassen kann. Kommerzielle Unternehmen nutzen diese Daten, um Verhaltensmodelle von Ihnen zu erstellen, damit sie Werbung gezielt auf Sie ausrichten können. Anwendungen für soziale Medien modellieren Ihr Surfverhalten, um Ihr Engagement zu erhöhen, damit Sie möglichst viel Zeit auf ihrer Plattform verbringen. Unternehmen wie Facebook und Twitter verfolgen sogar, wie viele Sekunden Sie auf jedem Beitrag verbringen, selbst wenn Sie nicht mit diesem Beitrag interagieren. 

In der heutigen Zeit braucht man keine Gedankenlesegeräte mehr, wenn unsere Gehirne bereits von Tracking- und Modellierungsalgorithmen durchdrungen sind. Große Unternehmen sammeln Ihre Telemetriedaten entweder direkt oder kaufen sie von anderen Unternehmen, die sie sammeln. Der Teil, der Sie beunruhigen sollte, ist, dass diese Daten auch massenhaft an Regierungsorganisationen verkauft werden, die sie anfordern. Warum sollten staatliche Stellen Ihre Telemetriedaten benötigen? Wenn Sie das nicht wissen, dann ist das das Problem.

Wie Sie verhindern, dass Telemetriedaten gegen Sie verwendet werden

Telemetriedaten sind so grundlegend für die Funktion von Smartphones, dass es buchstäblich keine Möglichkeit gibt, sie abzulehnen. Selbst wenn Sie ein Telefon haben, das nicht internetfähig ist, kann es trotzdem verfolgt werden, weil das Telefon ständig Funkmasten in der Umgebung anpingt. Anhand dieser Mobilfunktürme lässt sich Ihr genauer Standort in Echtzeit triangulieren. Und mit den neuen Algorithmen des maschinellen Lernens ist nicht einmal mehr so viel Personal erforderlich, um Ihr Verhalten und Ihre Muster auf der Grundlage früherer Daten zu modellieren. 

Menschen davon zu überzeugen, freiwillig einen Peilsender in ihrer Tasche zu tragen, könnte der größte Betrug aller Zeiten sein. Aus diesem Grund brauchen Sie ein Telefon, das zu Ihrem Schutz gebaut ist. Eines, das nicht mit “Ihnen” und Ihrer Identität verbunden ist, so dass es keine Rolle spielt, ob es einen Mobilfunkmast anpeilt oder nicht. Das Problem bei dem Versuch, sich mit dem Gerät, das Sie bereits besitzen, zu schützen, ist, dass es bereits mit Ihnen verbunden ist, es gibt kein Zurück mehr. Mit dem PRVCY-Transformations Kurs können Sie Ihr neues Handy gleich richtig einrichten, ohne dass Ihre Privatsphäre beeinträchtigt wird. Holen Sie sich den Kurs und machen Sie ihn in Ihrem eigenen Tempo!

Zuletzt beim PRVCY Insider:

Kategorien

Hallo, ich bin Chris.

Ich bin hier, um Dir bei jedem Schritt Deiner PRVCY-Reise zu helfen.

Wir veröffentlichen Neuigkeiten und Infos, basierend auf unseren Forschungen, um dir zu helfen, die Kontrolle über deine PRVCY zurückzuerlangen!

PRVCY Insider

Bleibe auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten zum Datenschutz und zur Kontrolle Ihrer Privatsphäre im Internet.